###MOBILEMENU###

Tach, wa!

So begrüßt man sich in Aachen auf Öcher Platt. Und wir wollen dich recht herzlich auf unserer Seite begrüßen.

Unsere Frühlingstipps

Das sind unsere Tipps für einen gelungenen Start in den Frühling mit deiner Jugendgruppe: Klettern, zelten, grillen, Bubenheimer Spieleland und gemeinsames Singen am Lagerfeuer!

Pfingsten in Bonn

Das diesjährige Pfingstlager der Malteser Jugend findet vom 22. bis 25. Mai 2015 in Bonn statt. Die Ausschreibung ist raus!

Lernen fürs Leben ...

Die Ausschreibung zum Gruppe Leiten I ist online! Erfahre wichtige Inhalte der Malteser Jugend und lerne neue Leute kennen! Melde dich zum GL I an!

Malteser Jugendliche befinden sich acht Tage im Heldenfieber in Saarlouis

TRIER / SAARLOUIS (Bund) | 27.07.16 | Unter dem Motto „Wild, stark, verrückt“ startet am 30. Juli das 34. Bundeslager der Malteser Jugend in Saarlouis. An dieser von den Maltesern der Diözese Trier organisierten Ferienfreizeit nehmen auch 31  Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baesweiler und Nettetal teil. Für eine Woche werden fast 650 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland, sowie Gäste aus der Ukraine und Litauen, in die saarländische Stadt kommen und spannende und lehrreiche Tage erleben. Das umfangreiche Programm orientiert sich an den Leitlinien der Malteser Jugend „lachen – glauben – lernen – helfen“.

Einmal im Jahr kommen die Malteser Jugendlichen zum Bundesjugendlager zusammen. Hier können sie für eine Woche ihr „alltägliches“ Ehrenamt gegen den abwechslungsreichen Zeltlageralltag eintauschen. Auf dem großräumigen Gelände schlagen sie ihre Zelte auf, um gemeinsam Tage mit alten Freunden zu verbringen und um neue Freundschaften zu schließen. Im vergangenen Jahr hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit über das diesjährige Motto abzustimmen. Mit einem geringen Vorsprung vor den „Hobbits“ und „Zeitreisenden“ hatten die „Helden“ das Rennen gewonnen. Ob Held im Alltag, in Film und Fernsehen. Die Kinder und Jugendlichen können im Laufe der Woche herausfinden was uns oder andere zu Helden macht und wie man selbst „Held sein kann“. Dazu gibt es ein breites Programm. Neben der Heldenschule, in der die Kinder und Jugendliche ihren „Heldenfähigkeiten“ trainieren und einem Ausflugstag, an dem die Gruppen ihr eigenes Programm gestalten können, geht es auf die Spur der Römer nach Trier. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dort die Möglichkeit durch Stadtrundfahrten, Führungen, Rallyes und vielen weiteren Aktivitäten die Stadt kennenzulernen.

Mit eigener Großküche, einer Jurte mit Lagerfeuerstelle und einer Bühne für das Rahmenprogramm werden die Jugendlichen der Malteser auf dem Gelände in Saarlouis versorgt. Das aktuelle Lagergeschehen kann über die offizielle Bundeslagerseite www.malteserjugend-bundeslager.de und die offizielle Facebookseite www.facebook.de/malteserjugend.bundeslager verfolgt werden.

Johanniter-Jugend und Malteser Jugend machen gemeinsame Sache

AACHEN (Diözese) | 19.07.16 | Unter dem Motto "Und was machst du so?!" laden die Johanniter-Jugend (Landesverband NRW) und die Malteser Jugend (Diözese Aachen) zu einem gemeinsamen Aktionstag ein. In Solingen werden beide Verbände sich beschnuppern, gegenseitig kennenlernen und gemeinsam den anderen Verband erfahren. Hierzu beginnt der Freitag mit einem gemeinsamen Abendessen und Singen ehe es am Samstag zum hauptsächlichen Programmpunkt kommt. In lockerer Runde werden beide Verbände Methoden, Inhalte und Spiele präsentieren und zum gemeinsamen Ausprobieren einladen.

Mit der Ausweitung der Kooperation setzen beide Verbände ein Zeichen des gemeinsamen Miteinanders, welches bereits seit Jahren auf Bundesebene bei Katholiken und Kirchentagen besteht. Die Organisatoren erhoffen sich eine weitere intensive Vernetzung und einen noch intensiveren Austausch der beiden Verbände untereinander.

Weitere Informationen hierzu unter www.jj-nrw.de sowie www.facebook.de/malteserjugendaachen

Die Ausschreibung zum Aktionstag "Und was machst du so?!" gibt es hier

 

 

Aktualisierter Veranstaltungskalender 2016 online

AACHEN (Diözese) | 28.10.15 | Das Jahr 2015 neigt sich so langsam seinem Ende und die Vorfreude auf 2016 steigt. Wir präsentieren euch an dieser Stelle unseren aktualisierten Veranstaltungskalender für 2016. Neben dem bekannten Pfingstzeltlager, wo wir auf dem Gelände des Emil-Frick-Hauses in Essen unsere Zelte aufschlagen werden, ist das gemeinsame Wochenende mit der Johanniter-Jugend ein besonderes Highlight im kommenden Jahr. Alle wichtigen Termine findet ihr im Veranstaltungskalender.

20 Jugendliche machen sich fit für den Gruppenalltag

AACHEN (Diözese / Bund) | 04.08.15 | Hoch motiviert, wissbegierig und lernwillig. Mit diesen Attributen stehen 20 Jugendliche in den Startlöchern zum Kurs Gruppe Leiten I der Malteser Jugend, welcher ab dem 6. August in Nettetal beginnt.

In vier spannenden Tagen erfahren die angehenden Gruppenleiterassistenten in vielfältiger Form, was es heißt, eine Gruppe zu leiten und bekommen erklärt, worauf bei der Gestaltung und Durchführung einer Gruppenstunden zu achten ist. Dabei stehen spielerische Elemente ebenso im Vordergrund der Ausbildung wie die Erarbeitung von Inhalten und Methoden in Kleingruppen oder Eigenregie. „Wichtig ist, so Christian Baumann, Kursleiter und Jugendreferent der Diözese Aachen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst ein Gespür davon entwickeln, was richtig und was falsch ist und so Selbstsicherheit im Umgang mit den ihnen später anvertrauten Kindern und Jugendlichen bekommen. Hierbei ist die Theorie genauso wichtig wie die Selbsterfahrung in den praktischen Teilen.“

Das Kursteam, welches zusätzlich aus zwei weiteren Ehrenamtlichen der Malteser Jugend besteht, hat für die vier Tage ein spannendes und ansprechendes Programm zusammengestellt und freut sich auf die motivierten Teilnehmer. Baumann ergänzt, dass ohne das ehrenamtliche Engagement in der Malteser Jugend - und das schließt das Leiten von Kursen ebenso ein wie die Leitung von Gruppenstunden - ist eine solche Arbeit nicht leistbar. Dafür allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Der Kurs Gruppe Leiten I ist Teil der Ausbildungsvorschrift der Malteser Jugend und ermöglicht den angehenden Gruppenleiterassistenten im späteren Verlauf eine eigene Gruppe zu leiten.

Mehr Informationen: www.facebook.de/malteserjugendaachen 

 

 

 

"Was zählt": Malteser Jugend schlägt die Zelte fürs Bundeslager in Glandorf auf

AACHEN (Bund) | 21.07.15 | "Was zählt für Dich im Leben?“ – auf diese Frage suchen rund 600 Malteser Jugendliche vom 25. Juli bis zum 1. August im 33. Bundesjugendlager der Malteser Jugend in Glandorf individuelle Antworten. Eine Woche lang werden sie zu einer großen Lagergemeinschaft, dessen Programm gespickt ist mit bunten Angeboten für jedermanns Interessen. Auch die Malteser Jugendgruppen der Diözese Aachen aus Baesweiler, Nettetal und Willich nehmen mit über 30 Kindern und Jugendlichen an der Veranstaltung teil.

"Was zählt ist das, was wir erleben!“ Unter diesem Motto steht die Jugendarbeit der Malteser in der Diözese Münster, die in diesem Jahr Ausrichter des großen Zeltlagers ist. Erleben, das können die Teilnehmer eine ganze Menge: In Wettkämpfen können sie ihre Sportlichkeit und Teamgeist beweisen und gemeinsam einige Abenteuer bestehen. Ein Ausflug in die Fahrradstadt Münster und eine kreativ verrückte Sozialaktion rund um die „Wunschzentrale“ stehen mit auf dem Programm. Zahlreiche Workshops sollen ermöglichen, seine eigene Kreativität zu entfalten. Und natürlich dürfen auch die gemeinsamen Abende mit Gesang und Gitarrenmusik am Lagerfeuer der Jurtenburg nicht fehlen.

Mehr Infos: #BuJuLa15 und auf www.malteserjugend-bundeslager.de

Malteser Jugend weiß, was zählt: Bundesjugendlager 2015

AACHEN (Bund) | 17.07.15 | Morgen in einer Woche ist es soweit und über 600 Kinder und Jugendliche bilden eine große Lagergemeinschaft in Glandorf. Dort findet vom 25. Juli bis 1. August 2015 das diesjährige Bundesjugendlager (BuJuLa) der Malteser Jugend statt.

In spannenden acht Tagen erfahren die Teilnehmerinnen, "was zählt". Denn das Motto des BuJuLas, welches die Diözese Münster ausrichtet, fragt danach, "was zählt". Was zählt in deinem Leben, in der Malteser Jugend, was zählt für dich persönlich?

Aus der Diözese Aachen nehmen rund 35 Kinder und Jugendliche teil. Sie kommen aus den Orten Baesweiler, Nettetal und Willich.

Alle teilnehmenden Gruppen wünschen wir schon jetzt ein tolles Lager mit vielen spannenden Erfahrungen und Eindrücken.

Aktuelles zum Lager gibt es über #BuJuLa15 und auf www.malteserjugend-bundeslager.de

Veranstaltungskalender 2016 veröffentlicht

AACHEN (Diözese) | 16.06.15 | Auf der Diözesanjugendversammlung am letzten Samstag in Baesweiler haben die anwesenden Mitglieder die Aktionen und Veranstaltungen für das kommende Jahr 2016 festgelegt. Besondere Highlights sind neben den Diözesanaktionen wie Auftankwochenende, Pfingstlager und dem Erlebniswochenende nächstes Jahr ein gemeinsames Workshop-Wochenende mit der Johanniter-Jugend.

Den kompletten Veranstaltungskalender der Malteser Jugend der Diözese Aachen gibt's hier

Pfingstlager 2015: Die Vorfreude bei den Teilnehmern steigt

AACHEN (Diözese) | 16.04.15 | Der Frühling hat bereits Einzug erhalten und die Temperaturen steigen. Genauso geht es rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Malteser Jugend der Diözese Aachen. Bei ihnen steigt schon jetzt die Vorfreude auf das diesjährige Pfingstlager (Pfila) in Bonn. Wie schon zweimal zuvor, schlagen die Kinder und Jugendlichen vom 22. bis 25. Mai auch diesmal ihre Zelte auf dem Jugendzeltplatz in Bad Godesberg auf. Ein spannendes und altersgerechtes Programm wartet auf die Teilnehmer. Höhepunkte sind ein Kleinkunstabend, eine besondere Erkundungstour der umliegenden Umgebung und der Stadt Bonn sowie die gemeinsamen Singabende am Lagerfeuer.

Weitere Infos gibt es auf unserer Facebookseite: www.facebook.com/malteserjugendaachen

Die Ausschreibung zum Pfila 15: Ausschreibung Pfingstlager 2015 in Bonn 

Erlebnistag: Malteser Jugend hat Schwein gehabt

AACHEN (Diözese) | 09.03.15 |Über 60 Kinder und Jugendliche haben sich am 7. März 2015 auf eine spannende Entdeckungsreise gemacht. Sie alle wollten wissen: wo kommt unser Essen eigentlich her und wie sieht artgerechte Haltung aus? Erste wichtige Infos hierzu erfuhren die neugierigen Gesichter in einem kleinen Ernährungsquiz und durften kurz darauf selbst schneiden, schnippeln und kochen. Von der bekannten Spaghetti Bolognese, Chili con carne bis hin zur gesunden Frühlings- und Tomatensuppe blieb kein Wunsch offen. "Uns war es wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen einen direkten Bezug zum Essen bekommen und sich hierüber Gedanken machen, woher unser Essen stammt", erklärt Christian Baumann, Diözesanjugendreferent.

Beim Besuch auf dem Biohof wurden die Schweine, kleinen Ferkel, Hühner, Kühe und Schafe bewundert und bestaunt. Jeder Teilnehmer fuhr am Ende mit spannenden Eindrücken nach Hause und wird sich nun öfters fragen, was auf den Tisch gehört bzw. woher es stammt.

 

 

Malteser Jugend leitet mit Aschermittwoch das "Facebook-Fasten" ein

AACHEN (Diözese) | 02.02.15 | Die Malteser Jugend der Diözese Aachen leitet die Fastenzeit mit einer besonderen Aktion ein. Wir wollen Kinder und Jugendliche im Umgang mit Facebook sensibilisieren und sie dazu ermutigen, während der 40-tägigen Fastenzeit auf Facebook ganz zu verzichten. Unter dem Titel „Facebook-Fasten" startet am Aschermittwoch die spezielle Fastenaktion und endet am Ostersonntag. Wer mitfasten möchte, kann sich das Aktionslogo auf www.facebook.de/malteserjugendaachen herunterladen und ersetzt mit diesem Logo sein bisheriges Profilbild und zeigt damit jedem „Ich mache mit beim Facebook-Fasten!“ – 40 Tage lang! Ausnahme ist das „Fastenbrechen“ am Sonntag, an dem Facebook genutzt werden darf.

Malteser Jugend erlebt "weiße Welbergen" beim Auftankwochenende

AACHEN (Diözese) | 26.01.15 | Knapp 15 Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter haben es sich am vergangenen Wochenende mal so richtig gut gehen lassen und für das neue Jahr 2015 Kraft getankt, um hoch motiviert die neuen Aktionen und Veranstaltungen anzugehen. Das diesjährige Auftankwochenende führte die Teilnehmer in die Nachbardiözese Münster, wo drei spannende Tage im Jugendzentrum Welbergen verbracht wurden. Bei einem gemütlichen Racletteabend wurden Erfahrungen ausgetauscht und es wurde in Erinnerungen an vergangene Veranstaltungen geschwelgt. Am nächsten Morgen freuten sich alle über das weiße Welbergen und es wurde münsterländisch-typisch im Schnee geboßelt. Natürlich wurde aus dem Schnee auch direkt ein Malteser Jugend-Schneemannes gebaut. Den Höhepunkt bildete eine abendliche Stadtführung durch Münster, wo man Wissenswertes über Rootelinchen , den Dom und die einzelnen Viertel erfuhr. Natürlich durfte auch die münsterländische Verkostung des jovel (super) Pumpernickels nicht fehlen. Am nächsten Tag fuhren alle glücklich, zufrieden und motiviert zurück nach Hause und freuen sich auf die noch kommenden Aktionen 2015. Alle Bilder auf www.facebook.de/malteserjugendaachen

Malteser Jugend tankt auf in der Diözese Münster

AACHEN (Diözese) | 12.01.15 | Es ist mal wieder soweit: das Auftankwochenende der Malteser Jugend der Diözese Aachen steht bevor. Wie jedes Jahr im Januar ist diese Veranstaltung eine Wochenendfahrt, die als Dankeschön für den Einsatz und das Engagement der Gruppenleiter durchgeführt wird.

Vom 23. bis 25. Januar machen sich rund 20 Teilnehmer auf in die Fahrradstadt Münster, um dort im Jugendzentrum Welbergen drei spannende Tage zu verbringen. U. a. steht eine Stadtführung, ein Spaziergang und ein netter gemütlicher Abend auf dem Programm. Alles zum Auftankwochenende auch unter www.facebook.de/malteserjugendaachen

Malteser Jugend macht sich auf in den Cluburlaub

AACHEN (Diözese) | 23.10.14 | Am morgigen Freitag ist es endlich soweit: knapp 60 Clubmitglieder der Malteser Jugend der Diözese machen sich auf zum ersten eigenen Cluburlaub! Am nahe gelegenen Rursee in Woffelsbach wartet auf die Teilnehmer ein spannendes und umfangreiches Clubprogramm mit Wellnessabend, Olympiade und einem Besuch des eigenen Clubcasinos. Als besonderes Extra erhält jedes Mitglied ein exklusives Begrüßungspaket bestehend aus einer Hawaiikette, einem Strohhut und einem alkoholfreien Willkommensdrink. Zusätzlich werden die Teilnehmer von den Mitarbeitern der clubeigenen Rezeption persönlich erwartet und bekommen dort ihren eigenen Clubausweis überreicht.

Weitere Informationen zum Cluburlaub auf www.facebook.de/malteserjugendaachen

SINGEABEND IN NETTETAL: MALTESER JUGEND LUD EIN

AACHEN (Nettetal) | 09.09.14 | Am letzten Samstag kamen Malteser aus ganz NRW zusammen. Mit Auto, Bahn und Rad versammelten sich rund 30 Malteser Jugendliche zum Singeabend im Zentrum der Hilfe in Nettetal. Die Idee hinter dem NRW Singeabend ist zusammen die Begeisterung für das bündische Liedgut und die Musik zu erleben, mit alten und neuen Freunden eine Nacht im Sinne der Gemeinschaft zu verbringen und unsere Gemeinschaft zu stärken. Der Singeabend der Malteser Jugend Nettetal war ein voller Erfolg und hofft auf Wiederholung.

EINLADUNG ZUM PILGERN: DER GLAUBE IST WIEDER IN BEWEGUNG

AACHEN (Diözese) | 04.09.14 | Für Sonntag, den 14. September 2014 bietet das Jugendreferat einen besonderen Pilgertag an. Unter dem Titel "mach' dich auf! - die 2." können sich interessierte Malteser (Jugendliche) ab 16 Jahren für eine weitere Pilgerwanderung im Rahmen der Aachener Heiligtumsfahrt anmelden. Anlass dieses Angebotes ist die Kornelioktav, die in Kornelimünster vom 13. bis 21. September gefeiert wird. Neben dem Naturerlebnis können die Teilnehmer auch die öffentliche Zeigung der Heiligtümer in Kornelimünster bestaunen.

Startpunkt ist am Sonntag um 10 Uhr der Parkplatz der Malteser Aachen, Auf der Hüls 201. Von dort geht es zu Fuß in das kleine Örtchen Kornelimünster. Die Rückkunft ist in Aachen wieder für 18.30 Uhr geplant.

Alle Unterlagen und Infos gibt es unter der Rubrik "Ausschreibungen"

DIÖZESANJUGENDFÜHRUNGSKREIS GEHT MIT VIEL SPASS AN DIE ARBEIT

AACHEN (Diözese) | 19.08.14 | Am vergangenen Wochenende herrschte eine gute Atmosphäre in Herzogenrath. Der Diözesanjugendführungskreis ist gut gelaunt, motiviert und produktiv in seine erste Klausurtagung in diesem Jahr gegangen. Im Nell-Breuning-Haus setzten sich die neun DJFK-Mitglieder mit ihren eigenen Stärken auseinander und erarbeiteten gemeinsamen ihre Ziele für die zweijährige Amtszeit. Dabei ist dem Führungskreis besonders der Kontakt zur Basis, den Ortsgliederungen in der Diözese wichtig. Aus diesem Grund wurden auch Ansprechpartner und direkte Kontaktpersonen für jede einzelne Gliederung benannt.

Bei einem gemeinsamen Grillen wurden erste Gedanken und wichtige Punkte ausgetauscht. Als Dankeschön für die erfolgreiche Klausurtagung und als Motivation und Begleitung für die weitere Amtszeit erhielten alle Teilnehmer eine Holzwasserwaage.

ZIELORIENTIERTES ARBEITEN: DJFK TRIFFT SICH ZUR KLAUSURTAGUNG

AACHEN (Diözese) | 12.08.14 | Der im Mai diesen Jahres gewählte Diözesanjugendführungskreis (DJFK), das ehrenamtliche Gremium der Malteser Jugend, hat Großes vor. Für die amtierende Amtszeit von zwei Jahren sollen nun in der dreitägigen Klausurtagung die Ziele und Perspektiven festgelegt werden. Das neunköpfige DJFK-Team trifft sich hierzu am kommenden Wochenende im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath. Unter Leitung einer Coaching-Expertin werden die Ist-Stände analysiert und die weiteren Schritte besprochen.

Weitere Infos zum DJFK und der Malteser Jugend der Diözese Aachen findest du unter www.facebook.de/malteserjugendaachen

KREATIVWETTBEWERB "35 JAHRE MALTESER JUGEND - 35 SEKUNDEN"

AACHEN (Diözese) | 28.07.14 | Die Malteser Jugend der Diözese Aachen startet einen besonderen Kreativwettbewerb. Unter dem Motto "35 Jahre Malteser Jugend - 35 Sekunden" wollen wir von euch wissen, was euch in 35 Jahren Malteser Jugend besonders bewegt hat, was 35 Jahre Malteser Jugend ausmacht, was eure besonderen Momente, Erfahrungen, Highlights waren und noch vieles, vieles mehr. Kurzum: wir suchen von euch den Film, das (Handy)Video, das in maximal 35 Sekunden zeigt, was die Malteser Jugend so besonders macht. Also: auf geht's und Film ab! Mitmachen kann jeder! Einsendeschluss ist verlängert bis zum 31. August 2014.

Alle wichtigen Infos und Unterlagen zur Teilnahme findest du hier:

Teilnahmebedingungen

Einverständniserklärung Fotonutzung

Formular Teilnahme Fotograf

NETTETAL UND BAESWEILER TREFFEN IHRE AGENTEN IN ATTELN

AACHEN (Bund/Diözese) | 31.07.14 - aktualisiert | Vom 2. bis 9. August 2014 treffen sich die Agenten aus ganz Deutschland, um die Mission "Drei-Hasen-Fenster" zu erfüllen. Beim diesjährigen Bundesjugendlager der Malteser Jugend in Atteln muss in detektivischer Kleinarbeit das Rätsel um das Drei-Hasen-Fenster in Paderborn gelöst werden. Dabei erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Malteser Jugendgruppen aus Baesweiler und Nettetal Unterstützung von mehr als 600 Mitagenten.

Während acht spannender Tage im kleinen Ort Atteln muss in verschiedenen Stationen, Spielen und Übungen das Drei-Hasen-Fenster zurückgeholt werden.

Ob die Mission erfolgreich ist und welches Programm auf dem Bundesjugendlager gerade läuft, erfahrt ihr unter www.malteserjugend-bundeslager.de

Am kommenden Freitag steht das Bundeslager komplett Kopf. Dann wird dort die große Geburtstagsfeier anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Malteser Jugend gefeiert.

PILGERWANDERUNG: MALTESER JUGEND TROTZT DEM REGEN

AACHEN (Diözese) | 30.06.14 | Am letzten Samstag im Juni hat sich eine kleine Gruppe der Malteser Jugend aufgemacht und das Erlebnis Pilgern gewagt. Gestartet wurde  nach einem Reisesegen an der Geschäftsstelle der Malteser in Aachen, von wo aus es zu Fuß  zur Pilgermesse auf dem Aachener Katschhof ging.

Während der Messe zeigte sich Petrus erfreut über die große Menge an Pilgern und segnete sie mit einem Regenschauer. Passend zum Wetter hat Bischof Ackermann seine Worte gewählt, der sagte, dass bei gutem Wetter ja jeder Pilgern könne. Das war von nun an das Motto der Malteser Jugend, die nach einem kurzen Besuch  der Malteser Helfer im Medical Center ihre Pilgerwanderung startete. Ausgestattet mit Pilgerstab, Pilgershirt und Pilgertuch ging es nun Richtung des belgischen Wallfahrtsörtchen Moresnet, was rund neun Kilometer entfernt lag.

Auf dem Pilgerweg hielten die gut gelaunten Pilger an verschiedenen Statio inne, setzen sich mit ihrem Glauben auseinander und stimmten gemeinsam Lieder an. Dabei kamen sie intensiv miteinander ins Gespräch und setzen sich mit Fragen wie „Was gibt mir Halt und Kraft?“ und „Was lasse ich an Vertrautem zurück?“ auseinander. Auch wurden ihnen die vier Reliquien der Aachener Heiligtumsfahrt näher gebracht und der Bezug zum eigenen Leben hergestellt.

In Moresnet angekommen, wurde die Marienkapelle besichtigt und eine Kerze entzündet. Abgerundet wurde die gemeinsame Pilgerwanderung mit einem gemeinsamen Essen, wo jeder in den Genuss von belgischen Spezialitäten kam.

Einen umfangreichen Bericht mit Fotos gibt es unter www.facebook.de/machdichauf

Danken möchten wir an dieser Stelle den unten genannten Firmen für die Unterstützung:

Textildruck Hi5 | Druckerei Ralf Küster

MIT PILGERSTAB UND PILGERSHIRT AUF NACH MORESNET!

AACHEN (Diözese) | 28.06.14 | Ausgestattet mit Pilgerstab und eigens entworfenen Pilgershirts geht es heute für eine Gruppe der Malteser Jugend auf ins kleine belgische Wallfahrtsörtchen Moresnet. Unter dem Pilgermotto "mach' dich auf" brechen die jungen Erwachsenen auf, verlassen den gewohnten Alltag und stellen sich neuen Herausforderungen und sammeln neue Erfahrungen.

Nach einem Reisesegen auf dem Gelände der Dienststelle der Malteser Aachen wandern die Pilger zur Pilgermesse auf den Aachener Katschhof. Dort gehen sie auf Tuchfühlung mit den Heiligtümern, ehe sie sich auf nach Moresnet machen. Während des Pilgerweges halten sie an verschiedenen Stationen inne, tanken Kraft und setzen sich mit sich selbst, der Welt und dem eigenen Glauben auseinander.

Wir bedanken uns bei folgenden Firmen für deren freundliche Unterstützung:

Textildruck Hi5 | Druckerei Ralf Küster

Wer mehr über den aktuellen Verlauf der Pilgerwanderung erfahren, die Wanderung begleiten oder virtuell mitpilgern möchte, ist herzlich über die sozialen Medien via Facebook und Twitter dazu eingeladen.

Facebook: www.facebook.com/machdichauf

Twitter: www.twitter.com/machdichauf, #machdichauf

SPANNENDER ROLLENTAUSCH: KINDER GROSS, LEITER KLEIN

AACHEN (Baesweiler) | 26.05.14 | Es war eines dieser Wochenenden, wo man unbedingt erforschen musste, wie es ist, groß oder klein zu sein, neue Erfahrungen zu sammeln und zu sehen, ob man aus der anderen Sichtweise der Gruppenstunde etwas lernen kann. Die Idee des Rollentausches war da, aber wie geht man vor?

Ein Plan - der war irgendwo in einer anderen Galaxie verloren gegangen. Bei einer Sache waren wir uns sicher, das Thema lautete: FANTASY; Feen, Elfen und Zauberwald mit einem Hauch von Pink. Wir schmiedeten große Pläne und waren gut vorbereitet, dachten wir. Als wir dann unseren Leitern die Erlaubnis gegeben haben jetzt unsere Rollen zu übernehmen, war das unsere größte Hürde.

Wir waren total überfordert und alles ging drunter und drüber. Wir haben gar nicht gewusst, wie anstrengend wir manchmal sein können. An diesem Abend haben wir geschlafen wie Steine. Nachdem wir am nächsten Morgen aus unseren Betten gerollt sind, hofften wir alle, dass dieser Tag besser werden wird. Wir hatten wirklich Glück, denn dann war es ganz okay.

Im Nachhinein war die ganze Aktion doch sehr lustig und ist nur weiter zu empfehlen. Wir hatten zwischendurch alle richtig viel Spaß, vor allem die Leiter! Wir überlegen schon, ob wir uns im nächsten Jahr der Herausforderung noch einmal stellen sollen?

Text: Malteser Jugend Baesweiler

(Aileen, Celestina, Chiara-Elisa, Kira, Lisa, Luisa, Marina, Mona)

NEUER DIÖZESANJUGENDFÜHRUNGSKREIS GEWÄHLT

AACHEN (Diözese) | 10.05.14 | Am 10. Mai 2014 fand in Willich die 14. Diözesanjugendversammlung der Malteser Jugend der Diözese Aachen statt, auf der ein neuer DJFK für die kommenden zwei Jahre gewählt worden ist.

Ihm gehören an: Stefan Scheufens als Diözesanjugendsprecher, Paul Maanen und Vincent Stenmans als stellvertretende Sprecher, Maren Tenberken und Peter Stenmans als Jugendvertreter sowie der Diözesangeschäftsführer Wolfgang Hedinger und der Diözesanjugendreferent Christian Baumann.

Auf der Versammlung dankte der neue Sprecher Stefan Scheufens dem ausscheidenden DJFK für seine erfolgreiche Arbeit und überreichte Karin Maanen (stv. Sprecherin des scheidenden DJFK) für ihr Engagement ein kleines Präsent. Im Anschluss an die Versammlung lud der neue DJFK zum gemeinsamen Grillen ein, bei dem erste intensive Gespräche geführt wurden.Ein besonderer Dank geht an die Gliederung Willich für ihre Gastfreundlichkeit.


Was gibt es Neues?

AACHEN (Diözese) | 05.11.13 | Alle wichtigen Neuigkeiten, Infos und viele Fotos findest du auf unserer offiziellen Facebookseite: www.facebook.de/malteserjugendaachen


Malteser Bundeswettbewerb

AACHEN (Bund/Diözese) | 23.09.13 | Am letzten Septemberwochenende war Aachen und das Stadion von Alemannia Aachen, der Tivoli, Mittelpunkt einer großen Malteser Veranstaltung. Vom 20. bis 22. September 2013 fand auf dem Gelände des Tivoli und des CHIO-Geländes des ALRV der Malteser Bundeswettbewerb statt.

An diesen Tagen traten die Malteser Jugend, der Erwachsenenverband und der Malteser Schulsanitätsdienst in verschiedenen Stationen der Ersten Hilfe gegeneinander an. An den verschiedenen Stationen galt es Geschick, Wissen und Teamgeist zu zeigen und abzurufen. Wer mehr über den Bundeswettbewerb der Malteser Jugend wissen will, dem sei die offizielle Internetseite www.malteser-bundeswettbewerb.de empfohlen sowie die offizielle Seite der Malteser Jugend der Diözese Aachen, www.facebook.de/malteserjugendaachen

Malteser Jugend hat eigenes Logo!

AACHEN (Diözese) | 25.09.13 | Die Malteser Jugend der Diözese Aachen hat seit letzter Woche Donnerstag ein eigenes Diözesanlogo! Aus fünf Einsendungen wurde der Sieger ausgewählt. Gewonnen hat der Logoentwurf der Malteser Jugend aus Viersen-Dülken, die einen singenden Malte gestalteten, der eine knallrote Gitarre mit weißem Malteser Kreuz in den Händen hält. In seiner anderen Hand hält er unübersehbar ein Schild mit der Aufschrift: "Bei uns gibt's immer was zu LACHEN!" Eingeweiht wurde das neue Logo bereits auf dem Bundesjugendwettbewerb 2013, der vom 20. bis 22. September im Aachener Tivoli stattfand. Weitere Infos hierzu findest du in der Sonderausgabe DJFK aktuell EXTRA und unter www.facebook.de/malteserjugendaachen

Informationen und Kontakt

Malteser Hilfsdienst e. V., Diözesanjugendreferat, Auf der Hüls 201, 52068 Aachen | 0241 - 9670161 | jugend@malteserjugend-aachen.de| www.facebook.de/malteserjugendaachen


DIE MALTESER JUGEND MACHT SICH AUF!

AACHEN (Diözese) | 17.02.14 | Die Malteser Jugend macht sich auf und pilgert! In der Zeit vom 27. bis 29. Juni 2014 machen sich Jugendliche und Gruppenleiter auf den Weg zu sich selbst und Gott. Im Rahmen der Heiligtumsfahrt des Bistums Aachen findet unter dem Motto "mach' dich auf!" eine eigene Pilgerfahrt statt.

Während der dreitägigen Veranstaltung bietet die Pilgerfahrt den Teilnehmern eine ganze Menge an spannenden Angeboten. Hauptbestandteil ist die Pilgerwanderung von Aachen nach Moresnet, in der die Jugendlichen sich selbst, Gott und dem Glauben näher kommen sollen. Ein weitererer Höhepunkt ist die Nacht der Jugend, die am 28. Juni seitens des Bistums angeboten werden und ein vielseitiges spirituelles Angebot bereithält. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die vier Reliquien Jesu zu besichtigen, die alle sieben Jahre im Rahmen der Heiligtumsfahrt zu bestaunen sind. Zu den vier Reliquien gehören die Windeln Jesu, das Lendentuch Christi, das Kleid der Maria und das Enthauptungs-tuch Johannes des Täufers.

Was ist das Pilgern genau?

Pilgern ist eine Sache „für sich“: Wer sich aufmacht, der begibt sich auf eine Suche zu sich, zu seinen Mitmenschen, zu Gott. Wer pilgert, ist neugierig, will neue Erfahrungen machen, neue Kontakte knüpfen und etwas „für sich“ mitnehmen. Pilgern bedeutet das "Sich-auf-machen" in die Fremde und das "Sich-Einlassen" auf bisher Unbekanntes.

Weitere Informationen zur Pilgerfahrt "mach' dich auf!" findest du unter der Rubrik "Ausschreibungen" und auf  www.facebook.de/machdichauf

 

 


MALTESER BUNDESWETTBEWERB 2013 IN AACHEN: ALLE INFOS

AACHEN (Bund/Diözese) | 11.09.13 | Mitte September ist Aachen und das Stadion von Alemannia Aachen, der Tivoli, Mittelpunkt einer großen Malteser Veranstaltung. Vom 20. bis 22. September 2013 findet auf dem Gelände des Tivoli und des CHIO-Geländes des ALRV der Malteser Bundeswettbewerb statt.

An diesen Tagen treten die Malteser Jugend, der Erwachsenenverband und der Malteser Schulsanitätsdienst in verschiedenen Stationen der Ersten Hilfe gegeneinander an. An den verschiedenen Stationen gilt es Geschick, Wissen und Teamgeist zu zeigen und abzurufen. Wer mehr über den Bundeswettbewerb der Malteser Jugend wissen will, dem sei die offizielle Internetseite www.malteser-bundeswettbewerb.de empfohlen sowie die offizielle Seite der Malteser Jugend der Diözese Aachen, www.facebook.de/malteserjugendaachen

Im Rahmen des Bundeswettbewerbs des Malteser Hilfdienstes e. V. gibt es auf der Internetseite der Malteser Jugend Aachen die Serie "Kennste Oche?!". Alle Teile dieser Serie sind auf dieser Internetseite zu finden oder können auf der Facebookseite der Malteser Jugend abgerufen werden.

Kontakt

Christian Baumann
Diözesanjugendreferent
Tel. (0241) 9670161
Fax (0241) 9670119
E-Mail senden